Geschichten Raum - unterwegs

Ankommen in der fremden Stadt
Sa, 25. Mai 2024 15:00
Eintritt frei - Kollekte


Reservieren

2+

Erzählerinnen Viktoria Mystyk aus Kiev und Melissa Melvin aus Zürich Eine Kooperation mit about us! und Theater PurPur

Ankommen in einer fremden Stadt. Zusammenfinden, einer Geschichte lauschen, gemeinsam spielen – dazu lädt der GeschichtenRaum ein.

Wir erzählen euch ein Bilderbuch. Draussen. Mit wenigen Worten. Mit Händen und Füssen.
Anschliessend spielen wir die Geschichte weiter und ihr spielt gleich mit. Egal in welchen Sprachen.
Treffpunkt beim Theater PurPur.

Für Kinder ab zwei Jahren und ihre Begleitpersonen.
Dauer 90 Minuten mit Zvieri.

Bei schlechtem Wetter findet der GeschichtenRaum am 1. Juni statt.



Bis das böse Einhorn tanzt

Ein Theaterstück für alle ab 8 Jahren
So, 26. Mai 2024 15:00
Mi, 29. Mai 2024 15:00
Preise:
Kinder 13.- / Erwachsene 23.-


Reservieren

8+
uantuzten theaterkollektiv, Zürich
Künstlerische Leitung, Spiel, Ausstattung Melanie Guntern, Olivia Stauffer, Jana Brändle Mentoring Stefan Colombo Outside Eye Gabriela Rafflaub und Isabella Roumiantsev in Kooperation mit dem Theater PurPur

David Schelker

Drei Spielerinnen und zwei Boxen voller Ideen zum Besten und zum Schlimmsten. Welche Idee wird als nächstes gespielt? Eine Hochzeit feiern, viel Geld gewinnen, von einem herabfallenden Bären zerdrückt werden, Hunger haben oder doch lieber das Pflanzensterben? Dann die Idee: Ein Land für alles Schlimme, Abfallsünder*innen und Teenager. Los geht’s! Grenzen werden gezogen und verschiedene Personen sowie kuriose Wesen landen im Müll-Land. Das böse Einhorn ist frustriert, die ehrenlose Schulklasse zündet Häuser an, die Polizei versucht verzweifelt Regeln durchzusetzen und der weinerliche Güselchübel probiert positiv zu bleiben. Gemeinsam gehen sie durch das Beste und das Schlimmste, versuchen eine Familie zu gründen und finden Freude im Chaos. 

Bis das böse Einhorn tanzt ist ein temporeiches und fantasievolles Theaterstück über das Beste, das Schlimmste und alles, was dazwischen liegt. Eine furchtlos-spielerische Annäherung an gesellschaftliche Krisen, persönlichen Katastrophen und die beste Welt, die wir uns erträumen können.  

Das uantuzten theaterkollektiv und eine Gruppe Kinder mit ihren Erwachsenen sammelten gemeinsam Ideen zur Stückentwicklung. Aus diesen Ideen und dem gemeinsamen Dialog ist das Stück entstanden. 

Dauer: 60 Min / Sprache: Mundart 



Fachtisch

Partizipation trifft Produktion 2.0
Mi, 29. Mai 2024 16:30
Eintritt frei - Kollekte


Reservieren

Fachmenschen
uantuzten theaterkollektiv, Zürich
Gäste: Olivia Stauffer, Melanie Guntern, Jana Brändle Gesprächsleitung: Claudia Seeberger

Der Fachtisch ist ein Austausch in Bezug auf das Stück «Bis das böse Einhorn tanzt» welches aus dem Projekt «The Best Worst Case» entstand.
Nach der bereichernden Erfahrung des letzten Fachtisches, freuen wir uns, erneut mit Theaterschaffenden und interessierten Personen in ein gemeinsames Reflektieren und Weiterdenken zu kommen. Mit Blick auf das aktuelle Stück interessiert uns, was an der Schnittstelle zwischen partizipativer Stückentwicklung mit Kindern und Produzieren im Kollektiv entstehen kann und welche Erfahrungen gemacht wurden.
Mittwoch 29. Mai, 16:30 - 17:30, Theater PurPur 
Wir empfehlen vorab das Stück am Sonntag oder Mittwoch zu besuchen, die Teilnahme ist aber auch ohne Besuch möglich.
                                            




Im GZ Buchegg! Wandelhaus für IDEENUPCYCLING

Das Theater PurPur ist ans Blickfelder Festival eingeladen
Mi, 05. Juni 2024 15:00
Sa, 08. Juni 2024 14:00
So, 09. Juni 2024 12:00
Eintritt frei - Kollekte


Reservieren

Alle
Kollektiv Theater PurPur
künstlerisches Kollektiv Theater PurPur Melissa Melvin, Silvana Peterelli, Olivia Stauffer, Claudia Seeberger und Gäste

Theater PurPur

Fast alles auf dieser Welt ist irgendeinmal einer Idee entsprungen.
Es war plötzlich da, ist entstanden oder erfunden worden. Und zu jeder Zeit, kommen neue Ideen zur Welt…denn bestimmt ist da noch vieles mehr, das noch erfunden werden will. Bist auch du ein*e Erfinder*in? Dann komm ins Wandelhaus – statte der Fantasie einen Besuch ab und mach deine Ideen sichtbar.

Die Ideen -Forscherinnen des Theater PurPur laden Alt und Jung ins «Wandelhaus zum IDEENUPCYCLING» ein. Dort findest du einen Fundus an Materialien und wir bauen, erfinden, spielen, basteln Erfindungen und ihre Wirkung - und richten damit das Wandelhaus ein.
Dieses wächst von Tag zu Tag mit all den Erfindungen und zum Schluss verwandelt es sich am Sonntag von 15 – 16 Uhr gar noch in ein Museum, damit die Festivalbesuchenden die neuen Ideen auch ansehen können.
Ab 17 Uhr kannst du diese dann abholen und mit nach Hause nehmen.